News2017-06-14T17:20:51+02:00

News

Corona statt Clowns: Weihnachtscircus Hannover muss 2020 pausieren

Hannover, 15. Oktober 2020; Kein „Manege frei“, kein „Vorhang auf“: Der „Weihnachtscircus  Hannover – Grand Prix der Artisten“ geht in diesem Winter in eine Zwangspause. Zu gern hätten die Produzenten diese inzwischen zu einer festen Institution gewordene Veranstaltung im Dezember wieder auf dem Schützenplatz präsentiert. Doch die aktuellen Regelungen und vor allem auch die nicht absehbare weitere Entwicklung der Corona-Pandemie machen es den Veranstaltern schlichtweg unmöglich, ein so großes Event durchzuführen.

 „Wir haben schon Anfang des Jahres ein hochklassiges Programm engagiert, kreative Ideen für den Programmablauf und Kostüme entwickelt und waren voller Vorfreunde, unserem Publikum das neue Weihnachtsprogramm zu präsentieren – doch das Virus wirkt als Spaßbremse. Nun mussten wir diese bittere Entscheidung treffen. Der Weihnachtscircus hatte sich in den vergangenen Jahren so gut entwickelt… Es ist traurig, dass wir nun pausieren müssen“, bedauert Produzent Thomas Schütte.

Corona statt Clowns. Schon jetzt ist die Zuschauerkapazität für Veranstaltungen stark begrenzt und die Anreisemöglichkeiten der in der aller Welt engagierten Top-Artisten sind sehr eingeschränkt. Für dieses besondere Festival werden jedes Jahr die Preisträger der internationalen Circusfestivals verpflichtet. „Diese Top Artisten kommen aus aller Welt. In der heutigen Zeit ist es nicht möglich, sie nach Deutschland zu bekommen. Unter diesen Umständen können wir kein Programm der bekannten Qualität und Güte in Hannover präsentieren. Und Kompromisse will der Weihnachtscircus seinem Publikum nicht zumuten“, so Schütte.

Hinzu kommt die Unsicherheit über die weitere Entwicklung der Pandemie. Das macht den ganzen Weihnachtscircus zum Drahtseilakt.  Zwar kann der Weihnachtscircus Hannover schon heute durch ein kompetentes Hygienekonzept größtmögliche Sicherheit für seine Besucher, Artisten und Mitarbeiter garantieren. „Was jedoch nicht garantiert werden kann, ist eine sichere Planbarkeit. Mit dem Start des Kartenvorverkaufs sollen keine Hoffnungen geweckt werden, die wir dann aufgrund aktueller Entwicklungen gegebenenfalls nicht erfüllen werden können“, sagt Thomas Schütte. Also hofft man seitens der Circusmacher auf das nächste Jahr: „Die Planungen haben begonnen und einen Großteil unserer Artisten konnten wir für 2021 umbuchen. So verpasst Hannover im Grunde kein Programm.“

20.10.2020|

Zhang Fan gewinnt 3. Grand Prix der Artisten

Mit deutlichem Vorsprung hat der chinesische Ausnahmeartist Zhang Fan den 3. Grand Prix der Artisten beim Weihnachtscircus Hannover gewonnen. Der Schlappseil-Akrobat siegte vor der chinesischen Troupe de Dalian mit ihren Meteor-Jonglagen und den Drittplatzierten „Mystery of Gentlemen“ aus der Mongolei. Zusammen mit dem Team des Circus überreichte Marketing Manager Olaf Schinkler von unserem Partner GILDE Brauerei die Preise. Foto: Hassan Mahramzadeh

06.01.2020|

Circuskasse ab 13. Dezember geöffnet!

Karten bequem an der Circuskasse kaufen, ab Freitag, 13. Dezember, beim Weihnachtscircus Hannover auf dem Schützenplatz kein Problem! Unsere Kasse (direkt am Zelt) hat vom 13. bis einschließlich 16. Dezember täglich von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Ab 17. Dezember täglich von 12 Uhr bis zum Beginn der letzten Vorstellung des Tages, sonntags ab 10 Uhr bis zum Beginn der letzten Vorstellung des Tages, Heiligabend ebenfalls ab 10 Uhr.

 

11.12.2019|

Noch Fragen? Unsere Show dauert …

… ungefähr 2.5 Stunden, und natürlich haben wir eine Pause mittendrin. Die können unsere Gäste nutzen, um sich in der Circus Gastronomie zu erfrischen oder mit kleinen Speisen und Süßem zu stärken. Natürlich ist unser Zelt gut geheizt und selbstverständlich stehen den Gästen Toiletten zur Verfügung. Eigentlich sollte die erhöhte Sitztribüne für ungetrübte Blicke sorgen, für kleinere Kinder darf aber gerne ein Sitzkissen mitgebracht werden. Wir wünschen viel Vergnügen!

09.07.2019|

Gilde Brauerei präsentiert erneut

Die Gewinner des 3. Grand Prix der Artisten erwartet auch in diesem Jahr wieder eine Trophäe und ein Preisgeld. 2.500 € bekommt der Siegeract, 1.500€ gibt es für zweiten, 1.000 € für den dritten Platz. Wir freuen uns sehr, dass die GILDE Brauerei Hannover unser Gastspiel auch in diesem Jahr wieder präsentiert und die Preisgelder zur Verfügung stellt!

09.07.2019|

Jetzt beste Tickets sichern!

Ab sofort läuft der Vorverkauf für das komplett neue Programm des Weihnachtscircus Hannover. Auf unserer Seite „Tickets und Termine“ finden Sie alle Informationen zu Terminen, Vorstellungszeiten Sitzplätzen und Preisen, die Buchung können Sie hier auch gleich mit erledigen. Wer lieber telefonisch bestellt, ist bei unserer Hotline 0511-71109965 am richtigen Draht. Karten gibt es darüber hinaus in allen Geschäftsstellen der Verlagsgruppe Madsack.

09.07.2019|
Nach oben